Gesundheitsfragen

Buergerhotline_molk

Ablauf bei Corona-Verdacht

Für alle Gesundheitsfragen rund um das Thema Corona erreichen Sie unser Bürgertelefon unter 04131 26-1000 von Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr und am Wochenende von 10 bis 13 Uhr. Über das richtige Vorgehen bei Corona-Verdacht erfahren Sie hier mehr.

Richtiges Vorgehen bei Corona-Verdacht:

Wer vermutet, an Corona erkrankt zu sein, wendet sich bitte telefonisch an die eigene Hausarzt- oder Kinderarzt-Praxis oder an den ärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Nummer 116 117.
 Ein Abstrich erfolgt in den Arztpraxen.

Das Gesundheitsamt wird auch weiterhin über Verdachtsfälle informiert, dazu sind die Ärzte gesetzlich verpflichtet. Positive Befunde werden uns über die Labore mitgeteilt.
Das Gesundheitsamt hält an seinem Vorgehen fest. „Unsere Aufgabe ist es, alle gemeldeten Corona-Fälle nachzuverfolgen, Kontaktpersonen zu ermitteln und gegebenenfalls Quarantäne auszusprechen. Dadurch können wir weiterhin so erfolgreich wie bisher Infektionsketten durchbrechen“, sagt die Leiterin des Gesundheitsamtes Dr. Marion Wunderlich.

Bei anderen gesundheitlichen und rechtlichen Fragen rund um das Thema Corona ist das Bürgertelefon des Landkreises Lüneburg unter 04131 26-1000 von Montag bis Freitag zwischen 8 bis 16 Uhr sowie samstags und sonntags zwischen 10 bis 13 Uhr erreichbar.

Zentrale Corona-Hotline Niedersachsen
Die Niedersächsische Landesregierung stellt für alle Fragen von Bürgerinnen und Bürgern von montags bis freitags von 8 Uhr bis 18 Uhr sowie am Sonnabend von 10 bis 15 Uhr eine zentrale Hotline zur Verfügung. Die Hotline ist unter der folgenden Telefonnummer zu erreichen: 0511 120 6000

Zum Thema Gesundheit ist eine spezifische Hotline zu den Folgen der Corona-Epidemie geschaltet: 0511 4505 555 (montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr)

Informationen für Eltern

Darf mein Kind mit Schnupfen in die Schule? Hier gibt es einen Leitfaden des Niedersächsischen Kultusministeriums: INFO_zu_Schnupfen_Darf mein Kind in die Schule

Corona-Warn-App

Die Corona-Warn-App ist ab sofort für Nutzer in Deutschland verfügbar. Mit ihrer Hilfe sollen Personen, die Kontakt zu COVID-19-Infizierten hatten, frühzeitiger und genauer über das Risiko einer Ansteckung informiert werden können. Die App ist ein Angebot der Bundesregierung. Download und Nutzung der App sind vollkommen freiwillig. Sie können sie kostenlos im App Store und bei Google Play herunterladen.

Fragen zu Funktion, Wirksamkeit und zum Datenschutz beantwortet u.a. die Verbraucherzentrale auf Ihrer Internetseite.

Infoblatt der Bundesregierung zur Corona-Warn-App

Häufige Fragen und Antworten finden Sie in unseren FAQ-Corona und FAQ-Quarantäne.